Umgestürzter Anhänger eines Viehtransportfahrzeuges

Datum: 19. November 2018 
Alarmzeit: 12:01 Uhr 
Art: Technische Hilfeleistung  
Einsatzort: Bundesstraße B 492 
Mannschaftsstärke: 16 
Fahrzeuge: HLF 20 , LF 16-TS , MTW  


Einsatzbericht:

Zu einer Technischen Hilfeleistung wurde die Abteilung Stadt, Schmiechen und die Feuerwehr Blaubeuren am Montag, den 19. November 2018, um 12.01 Uhr an die Bahnhofskreuzung alarmiert. Dort war ein beladener Anhänger eines Viehtransportfahrzeuges umgestürzt. Der Anhänger lag auf der Bundesstraße B 492 und hatte beim Umstürzen unter anderem auch eine Ampelanlage umgebogen. Da sich in dem Anhänger noch 17 Mastbullen auf zwei Ebenen befanden, musste genau überlegt werden, wie diese umgeladen werden konnten. Zum Umladen kam ein baugleiches Fahrzeug zur Einsatzstelle. Unter gemeinsamer Mithilfe konnten die Mastbullen ohne Schaden umgeladen werden. Anschließend wurde der Anhänger von einer Spezialfirma wieder aufgestellt. In der Zwischenzeit wurde die defekte Ampelanlage abgebaut. Nach der Bergung des Anhängers konnte die Straße gereinigt und wieder freigegeben werden. Im Einsatz war die Abteilung Stadt mit dem HLF 20, LF 16-TS, MTW und 16 Mann, die Abteilung Schmiechen mit dem LF 8/6 und 15 Mann und die Feuerwehr Blaubeuren mit dem Kdow, VRW, RW 2 und WLF.